Release.
Face Tomorrow – Move On

Face Tomorrow – Move On

Jeder Abschied fällt schwer, wenn es dann noch um eine deiner Lieblingsbands geht, fehlen einem oft die Worte.
Face Tomorrow aus Rotterdam haben sich entschlossen, nach 15 Jahren das Handtuch zu werfen. Doch sie verabschieden sich nicht, ohne ihren Fans ein Abschiedsgeschenk zu machen.
Sie haben ja in letzter Zeit häufiger mal Akustik Shows gespielt und zum Record-Store-Day 2012 kam dann auch eine 7’inch mit 2 Akustikstücken raus.
Jetzt wird es zu ihren Abschiedsshows eine streng limitierte LP mit elf Akustik Songs ihrer bekannten Lieder geben. Die Auswahl der Songs erstreckt sich über ihre vier Longplayer, so dass für jeden etwas dabei sein dürfte. Ich hatte ja die Befürchtung, dass das Ganze etwas kitschig ausfallen könnte, gerade weil Jelles Gesang oft ja etwas episches hat. Doch zum Glück gibt es hier wirklich gekonnte Umsetzungen der alten Songs. Ich gehe sogar soweit zu behaupten, dass man, wenn man die Lieder nicht so gut kennen würde, denken könnte, es handelte sich um neue Stücke.
Highlights: (Wenn man davon überhaupt sprechen kann, denn die ganze Platte ist ein Highlight).

All The Way, Sign Up!, und das schon von der 7’inch bekannte Worth The Wait

KAUFEN!!!!!! Und schaut euch die Jungs noch einmal auf ihrer gerade statt findenden Abschiedstour an. Goodbye Jungs, ich werde euch vermissen.

Plattenfirma: Redfield Records
Format: LP
Wertung: 6/6 Punkten
Autor: Conni